A.S.K. Akademie für Sozial- & Synergiekompetenz

  •    06421 / 988 52 70     
  •   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
1x1px
1x1px

Seminar 12: Krisenintervention

Beginn:
14. Dez 2018, 18:00
Ende:
16. Dez 2018, 14:00
Anmelde​schluss:
14. Dez 2018, 18:00
Nr.:
PB12
Kosten¹:
345,00 EUR pro Person
Ort:
Kalkwiesenweg 9 - 35083 Wetter
Voraussetzungen:
Weiterbildung in Psychosozialer Gesprächsführung
Leitung:

Zusatzinformationen

Seminarzeiten: Fr: 18.00-21.30 Uhr, Sa: 09.30-18.30 Uhr, So: 09.30 -14.00 Uhr

Klienten in Lebens- und Sinnkrisen bis hin zur Suizidalität fordern das Stehvermögen von Behandlern besonders heraus. Suizidprävention ist oberstes Gebot. Krisenintervention verlangt daher vom Behandler einerseits maximal rücksichtsvolle Empathie und Wertewachheit gegenüber der Not der Betroffenen und andererseits die strikte Führung der Person durch den Dschungel ihres ins Chaotische entglittenen Ohnmachtserlebens. Es gilt, angesichts der Not der Klienten den Raum für die Suche nach Lösungsmöglichkeiten und neuen Perspektiven zu öffnen.

Das Seminar macht Krisen als Dekompensation angesichts traumatischer Erfahrungen und Suizidvorstellungen als Suche nach einer ultimativen Lösungsperspektive verstehbar. Die Analyse von Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomenen im Beratungsprozess eröffnet den Blick für neue Zugänge zu den Ressourcen der Klienten und für Wege aus deren subjektiv erlebter Ausweglosigkeit.

So kann Krisenintervention für Betroffene die Chance ihres Lebens werden.

Kompetenzen:
Die Teilnehmer üben in Rollenspielen, die Not des Ohnmachtserlebens von Menschen in existenziellen Krisen empathisch nachzuvollziehen und sie gleichzeitig so zu stärken, dass sie eine ausreichende Stabilisierung finden, um ihre Ohnmachtsprobleme zu bewältigen. Weiterhin üben sie, sich der Realität von suizidalem Erleben zu stellen und gleichzeitig sowohl die maximale Verantwortung für den Schutz der Person zu übernehmen als auch die Person anzuregen, sich der Verantwortung für sich selbst wieder zu stellen.


Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
26
27
28
29
30
2
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
)¹ Wenn nicht anders ausgewiesen sind die Kurs-/Seminargebühren von der Umsatzsteuer befreit.